Finde uns
auf Facebook

Kverneland präsentiert eine weitere Innovation für den Kverneland 2500 i-Plough®: Die automatische Verstellung über das ISOBUS-Terminal von der Transport- in die Arbeitsstellung. Einfach und schnell maximiert diese neue Transportlösung Ihre Produktivität.

Intelligentes Prinzip

Warum die Zeit mit der Einstellung des Pfluges für Transport und Pflügen verbringen? Warum dabei eine Verletzung riskieren? Warum diese langwierigen Vorgänge nicht einfach und sicher gestalten? Die neuen ISOBUS-Funktionen und mechanischen Entwicklungen des Kverneland 2500 i-Plough®, wie z.B. das Kverneland Transport-Konzept bieten innovative Lösungen, die direkt von der Schlepperkabine aus steuerbar sind.

Anhänger-Konzept

„Der Pflug folgt dem Traktor wie ein Anhänger dem Auto, das ist eine sehr sichere Lösung für den Transport. Dieses Konzept benötigt innovative Lösungen wie einen klappbaren Oberlenkerturm, damit der Oberlenker nicht abgebaut werden muss und eine um 45° nach links und rechts schwenkbare Tragachse während des Transports", so Michael Kotthoff, Produktmanager für Bodenbearbeitung.

Kverneland

Innovative Funktionen

Die vollautomatische Transportlösung setzt auf die Ver- und Entriegelung folgender Entwicklungen:

  • klappbarer Oberlenkerturm
  • Tragachse um 45° nach links und rechts schwenkbar
  • Neues Radkonzept
  • Drehung des Pfluges

Rekordzeit

Nur eine Sequenz wird benötigt, um diese Funktionen zu aktivieren. Durch Drücken auf das Symbol für den Transport auf dem ISOBUS-Terminal stellt sich der Pflug vom Transport auf Pflügen oder umgekehrt um.

Für Traktoren ohne ISOBUS bietet Kverneland ISOBUS-Kits an, sodass alle Funktionen von der Schlepperkabine aktiviert werden können.

Diese Transportfunktion ist ab dem 3. Quartal 2018 verfügbar.